Fragen? Rufen Sie uns an.

Telefon +49 (0) 69 155-4100

Schließen

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

E-Mail mail[at]­pkr.­de

Schließen
Flexible Altersversorgung für Freie

Rente? Sicher! Und ohne fixe Beiträge

Feste monatliche Beitragszahlungen, unabhängig von Ihrem Einkommen, sind einfach nicht zeitgemäß – schon gar nicht für Freie mit unregelmäßigem Honorar. Nicht nur, dass es bei Auftragspausen finanziell ganz schön knapp werden kann. In auftragsstarken Zeiten wiederum wäre es schön, wenn man unkompliziert mehr einzahlen könnte. Ihr Beruf stellt Sie täglich vor neue Herausforderungen; was liegt da näher als eine Altersversorgung, die sich Ihnen anpasst – und nicht umgekehrt?

Bei uns sind Ihre Beiträge bezahlbar – immer

Der Beitragszuschuss Ihrer Auftraggeber beträgt 4 Prozent Ihres Honorars. Ihr Eigenanteil ist genauso hoch, es sei denn, Sie wählen den höheren Beitragssatz von 7 Prozent und bessern Ihre Rente auf diese Weise zusätzlich auf.

Falls Sie weder rentenversicherungspflichtig beschäftigt, noch Mitglied der Künstlersozialkasse sind, liegt der Beitragssatz für Sie und Ihre Auftraggeber bei jeweils 7 Prozent.

In Ihrem Job entscheiden Sie alles selbst. Machen Sie es doch bei Ihrer Rente genauso.

Die Flexibilität der PKR

  • Sie können Ihre Beitragszahlungen unterbrechen oder ganz aussetzen (passive Mitgliedschaft).
  • Sie zahlen nur ein, wenn Sie auch Geld verdienen.
  • Der Mindestbeitrag liegt bei 490 Euro pro Jahr und erhöht Ihren Leistungsanspruch.
  • Zahlen Sie bis zu 39.000 Euro pro Jahr zusätzlich ein.
  • Einfach: Ihre Beiträge werden automatisch von Ihren Aufraggebern an uns abgeführt.

Mitgliedschaft flexibel gestalten

Passen Sie Ihre Mitgliedschaft Ihrer Jobsituation an

Aktive Mitgliedschaft

Wenn Sie Honorar erhalten, führen Sie und Ihre Aufraggeber Beiträge an die PKR ab. Die Gesamtsumme Ihrer Beiträge beträgt mindestens 490 Euro pro Jahr. Sie können an der Wahl zur Mitgliedervertretung teilnehmen und sich selbst aufstellen lassen.

Passive Mitgliedschaft

Ihre Mitgliedschaft ruht, Sie und Ihre Auftraggeber leisten keine Beiträge an die PKR. Ihre Ansprüche aus den bisherigen Einzahlungen bleiben erhalten und erhöhen sich um Überschüsse. Übrigens können auch passive Mitglieder – freiwillig – eigene Beiträge einzahlen.

Problemlos wechseln

Sie können auf Antrag von der aktiven in die passive Mitgliedschaft wechseln – und zurück, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Einen Antrag auf Umwandlung der Mitgliedschaft finden Sie unter Service & Kontakt.


Welche Auftraggeber zahlen Beitragszuschüsse für Sie?

Gemeinsam für eine sichere Zukunft

Wir haben den Gemeinschaftsgedanken in unseren Strukturen verankert: Neben Ihnen als Freie sind auch Ihre Auftraggeber Mitglied der PKR. Zu diesen sogenannten Anstaltsmitgliedern gehören alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und mehr als 400 Produktionsunternehmen.
 
Ihre Auftraggeber sind nicht dabei? Kein Problem. Sprechen Sie sie einfach auf eine PKR-Mitgliedschaft an. Gerne beraten und unterstützen wir Sie und Ihre Auftraggeber.



Nach oben