Fragen? Rufen Sie uns an.

Telefon +49 (0) 69 155-4100

Schließen

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

E-Mail mail[at]­pkr.­de

Schließen
Ihre Vorteile
Diese Altersvorsorge gibt es nur bei der PKR
  • Flexible Beitragszahlungen
  • Einfach & übersichtlich
  • Pfändungs-, insolvenz-, Hartz-IV-sicher
  • Auftraggeberzuschuss
  • Wahlfreiheit bei der Auszahlung
  • Sicherheit für Ihre Familie
  • Keine Provision, keine Abschlusskosten
  • Transparenz & Mitsprache

Schieben Sie das Thema Altersversorgung nicht weiter auf und folgen Sie dem Beispiel Ihrer 20 000 Kolleginnen und Kollegen. Werden Sie Mitglied der PKR und profitieren vom Zuschuss Ihrer Auftraggeber. Wir bieten nur ein einziges Rentenmodell für alle an, denn dies ist so flexibel, dass es sich der Lebenssituation all unserer Mitglieder anpasst - egal ob Kamerafrau, Requisiteur oder Journalistin...

› Einfach online Mitglied werden

Die PKR-Vorsorge in 1 Minute

Einfach. Sicher. Fair.

Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Altersversorgung, die zu Ihnen passt: flexible Beiträge, klare Kommunikation, Einzahlungen, die sich im Alter auch auszahlen. Wäre schön, oder ? Freuen Sie sich: Es gibt diese Altersversorgung. Mit einem Auftraggeberzuschuss, der Ihre Beiträge verdoppelt.



Nur ein paar Klicks

Die Höhe Ihrer Leistungsansprüche hängt von diesen Faktoren ab:

· von Ihren eingenommenen Honoraren,
· von Ihren eventuellen zusätzlichen Einzahlungen und
· von den Überschüssen, die die Pensionskasse Rundfunk für Sie erwirtschaftet.

Je früher Sie einzahlen, desto höher die Rente!



Mitglieder über uns

Julia Oehring

Filmeditorin

»Das Leben kennt harte Schnitte. Meine Rente gibt meiner Familie Sicherheit.«

Jascha Habeck

Moderator

»Fragen sind mein Beruf. Doch bei der Rente gebe ich die Antworten selber.«

Marion Gretchen Schmitz

Schauspielerin

»Bei meiner Rente führe ich selbst Regie!«

Sie haben Fragen

Hier finden Sie Antworten

Interessenten

Welche Bedingungen muss ich erfüllen, um Mitglied werden zu können?

Sie können Mitglied der Pensionskasse Rundfunk werden, wenn Sie...

  • regelmäßig oder gelegentlich als freie/r Mitarbeiter/in oder in befristeter Festanstellung oder in einer Teilzeitbeschäftigung für Anstaltsmitglieder der Pensionskasse Rundfunk tätig sind und
  • mindestens 18 Jahre alt sind.


Anstaltsmitglieder sind alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sowie mehr als 400 Produktionsunternehmen.

Übrigens ist es in diesem Zusammenhang unerheblich, welchen Beruf Sie konkret ausüben.

Es kommt allein auf die Art der Tätigkeit bzw. Beschäftigung an. Die Tätigkeit muss nicht ununterbrochen vorgelegen haben.

Kann ich als Geschäftsführer ordentliches Mitglied werden?

Grundsätzlich können Sie als Unternehmer bzw. Geschäftsführer einer Personengesellschaft Mitglied der PKR werden. Sind Sie angestellt, dann dient Ihr Gehalt als Grundlage für die Beitragsberechnung (AVB 1.11). Liegt kein Anstellungsverhältnis vor, dann werden für die Beitragsbemessung alle Einnahmen herangezogen, die typischerweise von Freien in Film, Funk und Fernsehen übernommen werden. KEINE Beitragspflicht besteht für klassische, übergeordnete Geschäftsführeraufgaben wie Finanzen, Personal etc.

Was muss ich tun, um Mitglied zu werden?

Variante 1: Sie nutzen die Möglichkeit des Online-Antrags.

Zunächst geben Sie lediglich die Antragsdaten ein und senden sie an uns ab. Daraufhin legen wir eine vorläufige Mitgliedschaft an und schicken Ihnen per Post alle Vertragsunterlagen sowie den ausgefüllten Antrag in Papierform und einen frankierten Rückumschlag. Bitte unterschreiben Sie den Antrag und schicken ihn an uns zurück.

Variante 2: Sie verwenden den Aufnahmeantrag im pdf-Format.

Bitte schicken Sie uns den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag per Post zu. Sie können ihn gerne vorab mailen oder faxen. Nachdem wir die Mitgliedschaft eingerichtet haben, erhalten Sie von uns Ihren Mitgliedsausweis und die übrigen Vertragsunterlagen.

Wen kann ich als begünstigte Person(en) im Todesfall angeben?

In jedem Fall können und sollten Sie uns Ihre Ehegattin/Ihren Ehegatten oder Ihre/n (amtlich!) eingetragene/n Lebenspartnerin/Lepenspartner angeben. Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihrer Heirats- bzw. Partnerschaftsurkunde (gerne per Fax oder als eingescannten Anhang einer E-Mail). Daneben schreiben Sie uns bitte die Namen und Geburtsdaten Ihrer Kinder.

Begünstigte Personen sind nach Erfüllung der 3jährigen Wartezeit:

- minderjährige Kinder (leibliche, Adoptiv- und Pflegekinder)

- Ehegattinen/Ehegatten und (amtlich!) eingetragene Lebenspartnerinnen/Lebenspartner (nicht zu verwechseln mit Lebensgefährtinnen/Lebensgefährten)

Unter Umständen, d. h. je nach Tarif und anderen Bestimmungen, können begünstigt sein:

- "Kindergeld-berechtigte" Kinder bis max. 27 Jahre [zeitlich befristete Rente]

- Lebensgefährten (w/m) mit gemeinsamem Haushalt und Erstwohnsitz seit mindestens 5 Jahren

- Kinder mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen

Sollte für Ihre Mitgliedschaft der Lebenspartnertarif gelten und sollten Sie sowohl eine Lebensgefährtin/einen Lebensgefährten als auch Kinder haben, so besteht ein Wahlrecht im Hinblick auf die Begünstigung im Todesfall. Einzelheiten sind in Ziffer 2.30 ff. der AVB für den Lebenspartnertarif festgelegt. Zusammengefasst und vereinfacht formuliert sind folgende beiden Varianten möglich:

Variante 1: Ihr Kind (bzw. Ihre Kinder) ist (sind) die einzige(n) begünstigte(n) Person(en). Die Höhe der Versicherungsleistung berechnet sich aus dem gesamten Versorgungskapital.

Variante 2: Ihre Lebensgefährtin/Ihr Lebensgefährte ist die erstrangig begünstigte Person. Die Höhe der Hinterbliebenenrente berechnet sich aus dem gesamten Versorgungskapital. Zusätzlich sind Ihre Kinder begünstigt in Form von Waisenrenten.

Andere Personen, wie beispielsweise Eltern, Geschwister und Freunde, sind nicht begünstigt. Dies hat zum einen gesetzliche Gründe, da es sich um eine betriebliche Altersversorgung handelt. Außerdem besteht der Hauptzweck einer Versicherung bei der Pensionskasse Rundfunk in der eigenen Altersversorgung und in der Absicherung der engsten Familienmitglieder. Die Einschränkungen des Bezugsrechts sind somit vergleichbar mit den Leistungen der gesetzlichen Sozialversicherung.

Einzelheiten sind in Ziffer 2.30 ff. der Allgemeinen Versicherungsbedingungen festgelegt.

Welchen Beitragssatz kann bzw. sollte ich wählen?

In der Regel liegt der Beitragssatz Ihrer Auftrag- bzw. Arbeitgeber bei 4 % des beitragspflichtigen Honorars. Ihr Eigenanteil liegt wahlweise bei ebenfalls 4 % oder bei 7 %.

Wenn Sie weder rentenversicherungspflichtig beschäftigt noch versicherungspflichtig gemäß Künstlersozialversicherungsgesetz sind, liegen sowohl Anstalts- als auch Eigenanteil bei 7 %.

Ab wann kann ich der Pensionskasse beitreten?

Der Beitritt zur Pensionskasse erfolgt stets zum Monatsersten.

Ein rückwirkender Beginn ist nur möglich, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

- Das Datum des rückwirkenden Beginns liegt im laufenden Kalenderjahr.
- Der Beginn kann maximal drei Monate rückdatiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie keinen Anspruch auf rückwirkende Beitragszahlung der Anstaltsmitglieder haben. Oft würde eine solche Praxis einen unverhältnismäßigen Verwaltungsaufwand für den Arbeitgeber mit sich bringen. Ob für Sie rückwirkend Beiträge abgeführt werden, ist schließlich Verhandlungssache zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anstaltsmitglied.


Zweifach ausgezeichnet

Ja, ich möchte jetzt Mitglied werden

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet
1Beginn der Mitgliedschaft
& Persönliche Daten
.
2Berufliche Tätigkeit, Beitragssatz
& gesetzliche Rentenansprüche
3Leistungen der PKR
an Hinterbliebene
4In eigener Sache
& Mitgliederwerbung
5Schlusserklärung
& Zusammenfassung


Nach oben